Suchst Du ein “Teufel” Tattoo-Design?

Teufel Tattoos sind die ein recht begehrtes Motiv. Der Teufel soll zeigen wie gefährlich, unnahbar und eben satanisch jemand ist und dass Fremde sich lieber fern halten sollten. Genau aus den entgegengesetzten Gründen entscheiden sich Andere eben für Engels-Motive. Wieder andere entscheiden sich für eines dieser Motive aus unterschiedlichsten Gründen, aber nicht unbedingt, um zu zeigen wie teuflisch oder mystisch sie sind.

Egal, ob Dir noch ein “gutes” oder “böses” Motiv aussuchst, Du schon ungefähr weißt, was du willst oder Du Dich gleich tätowieren lässt: Du musst Dich zunächst zwischen vielen verschiedenen Formen und Farben entscheiden.
Es gibt entweder einfarbige Satan Tattoos, meist pink oder schwarz oder Mehrfarbige, die aber dennoch meist eher dunkel gehalten werden. Mögliche Extras sind Hörner, Mistgabeln, Flammen oder Gewänder. Was auch immer Dir einfällt ist möglich und ein „unangemessen“ gibt es meist nicht. Sollest Du als Individualist Dein Tattoo so ausgefallen wie möglich machen wollen, dann such Dir alle möglichen Extras und Farben aus, die deinem Stil entsprechen.

Dein Teufels Tattoo dann endlich unter die Haut zu bringen, wird den Tätowierer natürlich Arbeitszeit und Aufwand kosten. Such Dir also einen verlässlichen, professionellen Tattoo-Künstler, der die anspruchsvolle Arbeit eines (größeren) Teufel-Tattoos gewachsen ist, da die meisten dieser Motive viele kleine Details haben, die viel Feinarbeit, präzises Zeichnen und Anpassung verlangen.